Donnerstag, 4. Oktober 2012

Schatz, den nehmen wir!

Wie versprochen werde ich euch hier mal beschreiben, wie wir Goliath kennengelernt haben und uns dann letztendlich ziemlich schnell für ihn entschieden haben :)


Nachdem ich die Züchterin im Internet entdeckt hatte, haben wir auch direkt am selben Tag noch telefoniert, sie hat uns alles über die kleinen Welpen erzählt, die noch da waren. Es waren zwei Jungs (LH) und ein Mädel (KH). Ich hatte mich direkt in den kleinen Gringo verliebt, er war einfach zu niedlich. Allerdings hieß es dann, dass er vielleicht sehr klein bleiben könnte, und ich war mir nicht sicher, ob ich da nicht zu wenig Erfahrung für hatte. Allerdings sind wir dann ganz unvoreingenommen mal zu einem Besuch hingefahren!

Ich konnte es kaum abwarten die kleinen zu sehen, die noch in einem extra Raum schliefen. Erstmal haben wir uns unterhalten und die großen alle begrüßt :) Es war toll! Ich war total aufgeregt als wir dann mit den 3 kleinen in den Garten gegangen sind. Als sie da so rumtobten, meinte mein Freund zu mir: "Schatz, guck mal. Das ist er, den nehmen wir. Der ist doch toll!" :) Lustiger Weise war es wirklich Gringo/Goliath, den er meinte. Und da war es eigentlich auch schon entschieden ^^

Aber wer kann bei so einem kleinen Fratz denn auch widerstehen?! 





Wir haben dann mit der Züchterin alles geklärt, und waren Goliath noch 2 weitere Male besuchen. Wir konnten ihn ja leider erst 3 Wochen später als "normal" abholen, weil ich vorher viele Prüfungen zu schreiben hatte, und dann ist das ja auch Schwachsinn. Und direkt am 1. Tag meiner Semesterferien sind wir früh morgen hingedüst und haben Goliath abgeholt, schnell den Papierkram erledigt und ab nach Hause... ich war tierisch aufgeregt^^

Auf der Heimfahrt hat er sich benommen wie ein Engelchen! Er hat kein einziges mal gefiepst o. Ä. Auch in der ersten Nacht ist nichts passiert... er hat weder geheult, noch war er unruhig. Er hat einfach direkt durchgeschlafen ;) 
Unser Superhund!


Hier noch ein paar Bilder von Besuchen bei Fr. Steiger (Züchterin)

Goliah's Mama Bijou! Wirklich hübsch ist sie :)




















mit den zwei Hunden der Hundetrainerin!

Er war so zutraulich direkt <3

Und so flauschig

*posing*

Da waren wir Gassi... er hat das so klasse gemacht :)


Ich weiß nicht ... vielleicht merkt man, dass ich stolz bin auf den kleinen? :D 




Wir wünschen euch einen stolzen Tag :)

Kommentare:

  1. Wow, er sah ja echt goldig aus... da muss ich sofort wieder daran denken, wo ich meinen Oreo geholt hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er sieht immer noch goldig aus :P

      Ja, aber er war echt ein kleines, flauschiges Etwas^^ Wir haben uns direkt verliebt :)

      Löschen
  2. Süß :) Bei uns war das ja ganz anders. Waren in vielen Tierheimen und haben nach dem Richtigen geschaut. In einigen wurden wir abgelehnt, weil wir Studenten sind. Naja :D In den deutschen Tierheimen haben wir dann nicht den richtigen Hund gefunden. Leider... Eigentlich wollten wir erst keinen Hund "aus dem Internet", weil man einfach nicht weiß, wie er wirklich ist. Aber wir haben uns dann gedacht egal wie sie drauf ist, wir werden es schaffen. Und jetzt sind wir sooo froh, dass Bonnie da ist. Gibt keinen perfekteren Hund für uns. Sie macht alles mit und passt sich so toll an. Und den starken Jagdtrieb haben wir mittlerweile auch ganz gut im Griff :)

    Für mich kommt nur adoptieren in Frage :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch auch wirklich toll :) Wir haben uns auch erst überlegt, ob wir in Tierheimen schauen.. aber ich hab so schlechte Erfahrung mit Tierheimen gemacht, dass ich mich einfach nicht überwinden konnte.

      Wir haben früher eine Katze aus dem Tierheim geholt. Ein Baby, es hieß, sie ist kerngesund, hatte Impfpass, der völlig in Ordnung war und nach 4 Monaten starb sie einfach. Ich hab die keine so geliebt. Aber leider hatte sie Krebs, was wir aber nicht wussten, da es uns einfach nicht gesagt wurde. Wahrscheinlich, damit man sie schneller loskriegt :/ Ich war echt am Boden zerstört!

      Sowas ähnliches hatten wir dann bei meinem Opa und seinem Hund noch mal. Und seitdem sträube ich mich innerlich sehr dagegen. ich hatte einfach Angst. Deswegen stand für mich eigetnlich fest, dass es kein Tierheimhund werden kann ...

      Löschen
    2. Das ist ja echt einiges blöd gelaufen... Bei Bonnie wissen wir auch nicht, was für Krankheiten noch auf uns zu kommen. Wir müssen regelmäßig ihr Blut untersuchen, damit die Mittelmeerkrankheiten früh genug entdeckt werden.

      Löschen
    3. Das finde ich gut! Aber wie gesagt, ich hatte so Angst dass es für mich nicht in Frage kam ;) ... ansonsten bin ich eigentlich auch dafür, erst den Tieren im Tierheim eine Chance zu geben ...

      Löschen
  3. Goliath... ja nee, ist klar *lach*. Passt aber. Schönen Blog hast Du, habe mich auch gleich eingetragen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass der Name vortrefflich passt ;) Wir haben auch gar nicht lang überlegt, und als wir den Namen mal ausgesprochen hatten, war es klar: Er wird Goliath heißen :)

      Danke fürs Folgen :)

      Löschen
  4. Dafür hat der kleine süße jetzt einen großen Namen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, und er ist der allergrößte :)

      Liebe Grüße

      Löschen