Mittwoch, 10. Oktober 2012

Goliath allein Zuhaus

Den Hund allein zu Hause lassen?
Ja!
Gerne?
Nein!
Warum dann?
Weil es manchmal leider nicht anders geht...


Ich hab mit Goliath jetzt viel geübt. Von Anfang an haben wir im Minutentakt geübt. Irgendwann war ich dann mal ne halbe Stunde vor der Tür und war sehr erstaunt dass es geklappt hat. Anfangs regt er sich einige Minuten auf und bellt und jault. Dann ist aber Ruhe und er legt sich schlafen ... Und so soll es sein :)

Ich finde es wichtig, dass ein Hund auch mal ein paar Stunden alleine Zuhause bleiben kann. Sonst wird das Leben extrem umständlich und stressig. Auch wenn man den kleinen Spatz nicht gern zu Hause lässt... manchmal geht es nicht anders. Entweder muss man arbeiten, oder zur Uni... ich muss beides. Wenn ich arbeiten bin, ist aber glücklicherweise mein Freund zu Hause, da ich meistens nur abends oder am Wochenende arbeite... 

Aber in 2 Wochen fängt das neue Semester an, dann bin ich 4 Tage die Woche weg. Zwar nicht lange. Das längste sind 4 Stunden. Sonst immer nur 2 Stunden und dann meist mittags nochmal 2 Stunden, aber die sollte er ohne Stress alleine überstehen können. Aus diesem Grund hab ich jetzt mal länger mit ihm trainiert.

Montag und Dienstag waren dann DIE Gelegenheiten gekommen, ihn mal länger allein zu lassen.
Ich hatte eine Schulung und war von halb 9 bis 13 Uhr weg. 
Ich hab ihn dann im Wohnzimmer gelassen, alles vorbereitet, Wasser hingestellt und mit der Oma meines Freundes nebenan abgesprochen, dass sie um 11 Uhr nach ihm sieht und mal mit ihm Gassi geht. Danach sollte sie ihn dann mit zu sich rüber nehmen. 3 Stunden reichen auch dann erstmal :)

Alles hat super funktioniert und ich hab alles gefilmt, um mal zu sehen wie es wirklich ist, wenn er alleine ist.. 

Und hier mal ein Bild davon ;)


Scheeeerz!^^
Das ist natürlich NICHT Goliath, sondern ein Bild dass ich total lustig finde ;) Bei Goli war alles in Ordnung. Er hat die ganze Zeit gepennt, hab ja den Videobeweis ;) 



Ich bin wirklich stolz dass alles so toll funktioniert hat. Auch die Oma hat mir alles bestätigt. Sie hat ab und an mal gehorcht, aber alles war ruhig. Und reingemacht hat er auch nichts :) 

Ich hab nen richtigen Freudentanz gemacht
^^
Ich glaube, sämtliche Nachbarn denken jetzt, ich bin vollkommen bekloppt... aber damit komm ich wohl klar :) 

Hab ich das nicht toll gemacht, Frauchen?



STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ STOLZ 



Wir wünschen euch einen nicht-panischen Tag :)

Kommentare:

  1. Super, dass Goliath das so toll gemeistert hat. Mit Lilly hatte ich nie die Möglichkeit das zu üben, weil entweder immer jemand da war oder Fini bei ihr war. Als wir dann umgezogen sind, hatte ich auch erst "Angst" sie in der neuen Wohnung alleine zu lassen (ohne vorher zu üben). Aber siehe da, es hat super funktioniert und selbst fünf Stunden sind kein Problem. Allerdings muss sie das nur gaaaanz selten, da eigentlich immer jemand bei ihr ist :) Ich sehe es aber wie du, es ist unheimlich wichtig, dass der Hund lernt auch mal alleine zu bleiben.

    Liebe Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es genauso. Ich bin eigetnlich echt nicht viel weg. 2 Stunden meistens. Und wenn es mal nen Tag gibt, an dem wir länger weg sind, ist nebenan immer noch die Oma, die immer nach ihm sehen kann und mit ihm Gassi geht :) Aber lernen muss er es halt eben doch. Und genau deswegen bin ich froh und unheimlich stolz, dass es jetzt so toll geklappt hat :)

      Und dass es bei Lilly auch so toll war, ist doch echt super :) Sie ist eben auch ein Streberhund ;)

      Löschen
    2. Naja, Streberhund würde ich jetzt nicht so ganz sagen ... sie hat durchaus auch ihre Baustellen ;)

      ABER: Wir können beide stolz auf unsere Mäuse sein ;)

      Löschen
    3. Ohhh, Goli hat auch Baustellen :D Aber das kriegt man alles in den Griff. Abruf muss mal wieder ordentlich geübt werden. Und ich muss mal genug Disziplin aufbringen, ihn endlich auf den Superpfiff zu konditionieren ;)

      Löschen
  2. Suuuper Goli und Jacqui!! Freu mich total für euch, dass ihr das so gut hingekriegt habt :)

    AntwortenLöschen